HOME ÜBER UNS -> HISTORY DIE SAMMLUNG STALL 2003/04 RESTAURATION
ANDERE AUTOMATEN JERRY K. KELLEY WISSENSWERTES GÄSTEBUCH LINKS   INTERN


The Addams Family

März 1992

Ein Flipper, der bereits wenige Monate nach seinem Erscheinen zur Legende wurde. Die Designer wuchsen über sich hinaus und schufen ein Gerät das dem Spieler alles bot - lange Schußbahnen, verwinkelte Ecken, 2 Rampen, das bewegliche "Bücherregal",  Kugellöcher, 5 Schlagtürme, 2- und 3-Kugel-Multiball. Drei unterirdische Magnete sorgen dafür das die Kugel noch unberechenbarer wurde. Das Top-Feature ist jedoch zweifelsfrei die "Hand" welche die Kugel bei bestimmten Ereignissen einfach aus dem Spiel nahm oder wieder zurücklegte. Dieses Gerät hatte erstmals eine sog. "selbstlernende Elektronik" eingebaut. Der linke kleine Flipperfinger "merkte" sich den Zeitpunkt bei dem der Spieler damit die Kugel traf und kickte diese beim "Thing-Flips"-Modus einfach von selbst von sich!!! Kurzum: Ein Spitzengerät dass man auch  Jahre nach dem Produktionsdatum noch in der Spielhalle vorfinden kann - ein Rekord den bisher noch kein Flipper erreichte!

Aufgund der Wahnsinns-Nachfrage nahm man im Oktober 1994 die Produktion des Flippers erneut auf. Die Aluleisten, die Flipperbeine und einige andere Dinge auf dem Spielfeld wurden "vergoldet" und kleine Spielerweiterungen (Software) wurden mit eingebaut. Diese zweite Auflage, welche exakt 1000 Stück umfasste, wurde die ADDAMS FAMILY GOLD EDITION genannt. Jedes Gerät enthielt ein Orginal-Zertifikat unterschreiben von den Designern sowie eine vergoldete Platte mit der Seriennummer. Es dürfte jedem klar sein dass man für solche Flipper, wenn man sie überhaupt noch findet, Spitzenpreise zahlen muß!

 

 

Fragen, Kommentare an

Flippersammlung@aol.com